Business Angels: Konflikte im Unternehmen souverän lösen

Egal um welches Berufsfeld es sich handelt, wenn Menschen zusammen sind, dann gibt es immer wieder Konflikte. In privaten Bereichen kann man sich in einem solchen Fall einfach für eine kurze oder aber auch längere Zeit zurückziehen, eventuell bei größeren Auseinandersetzungen den Kontakt für eine Weile komplett abbrechen. In der Businesswelt ist das nicht so leicht möglich. Hier muss die Arbeit laufen und es gilt Termine einzuhalten. Da kann sich nicht einer der Kolleginnen oder Kollegen vorübergehend komplett aus der Verantwortung ziehen. Es müssen Strategien gefunden werden, die eine Beseitigung und Lösung der Situation herbeiführen. In solchen Fällen helfen Business Angels.

Continue reading

Business Angels: Den passenden Nachfolger für die Unternehmensleitung finden

Nicht nur langjährige Partner der Business Angels sind davon betroffen: Jeder muss sich früher oder später in den Ruhestand verabschieden. Was passiert aber mit dem eigenen Unternehmen, der Werkstatt oder der Praxis mit dem teuren medizinischen Inventar. Was macht man damit? In der Medizinbranche möchte sich viele junge Ärzte und Ärztinnen gerne selbstständig machen, haben jedoch das nötige Kapital nicht zur Hand, um genau diese Dinge käuflich neu zu erwerben. Dies sind offensichtlich zwei Interessensstandpunkte, die sich problemlos vereinen lassen können: Der selbstständige Unternehmer und derjenige, der es erst doch werden möchte.

Business Angels: Das richtige Marketing als Erfolgsfaktor

Erfahrene Business Angels wissen Bescheid: Ein Unternehmen, dass sich nicht mit dem Ist-Zustand zufrieden gibt, sondern sich vergrößern möchte und die Umsätze steigern möchte, ist auf ein umfangreiches Marketing angewiesen. Mit dem Marketing werden verschiedene Ziele verfolgt: Einerseits geht es darum, vorhandene Kunden zu halten, in dem man sie immer mal wieder anspricht und den Kontakt hält. Andererseits sollen neue Kunden aktiv gewonnen werden, die vielleicht bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nie was von dem Unternehmen, seinen Produkten oder Dienstleistungen gehört haben.

Business Angels: Die Wahl der richtigen Unternehmensform

Auch für Business Angels ist sie immer wieder ein Thema: die Wahl der richtigen Rechtsform für das eigene Unternehmen. In Deutschland stehen den Kapitalgesellschaften fünf verschiedene Rechtsformen zur Auswahl: GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung), AG (Aktiengesellschaft), UG (Unternehmensgesellschaft), SE (Europäische Gesellschaft) und KGaA (Kommanditgesellschaft auf Aktien). Juristische Laien haben oftmals keine konkreten Vorstellungen, welche Eigenschaften die SE oder die KGaA ausmachen. Dagegen sind AG und GmbH wohl die bekanntesten Unternehmensformen hierzulande – für Business Angels ein Grund, sich näher mit ihren wirtschaftlichen Besonderheiten auseinanderzusetzen.

Business Angels: Das eigene Unternehmen vorteilhaft repräsentieren

Das Team von Business Angels sieht die Gründe für einen Unternehmenserfolg zum großen Teil im Bereich Online – Marketing. Seit geraumer Zeit ist das Löschen bestimmter negativer Einträge und von Kritik, die den Ruf schädigen kann, ein großes Thema in den Medien. Diese rufschädigende Kritik findet sich vor allem in diversen Blogs und auch in Bewertungsportalen. Es gibt Unternehmen, die über Google immer mehr negative Einträge über sich nach oben auf die erste Seite holen. Das ist nicht gut für ein Image, mit dem man erfolgreich sein möchte und die Interessenten davon überzeugen soll, Kunden zu werden. Sowohl der Umsatz als auch die Wettbewerbssituation leiden unter dieser Situation. Die Business Angels raten deshalb zu einem nachhaltigen Online Marketing.

Business Angels: Start-Up gründen – welche Möglichkeiten gibt es?

Im Business Angels-Netzwerk arbeiten Unternehmen verschiedenster Größe Hand in Hand. Gemeinsam ist allen, dass sie mal klein angefangen haben, als Ein-Mann-Betrieb oder Start-Up. Ein eigenes kleines Unternehmen zu gründen ist vor allem für Angestellte eine interessante Angelegenheit. Hat man doch hier die Möglichkeit, die eigenen beruflichen Interessen umzusetzen, das eigene Wissen in den Mittelpunkt zu stellen und ein Produkt oder eine Dienstleistung anzubieten, hinter der man zu 100% steht. Mit den Business Angels bleiben auch junge Gründer nicht lange alleine und brauchen sich nicht zu sorgen, alle Entscheidungen auf eigene Faust treffen zu müssen. Im Gegenteil, Business Angels bieten Ansprechpartner und Tipps für ganz unterschiedliche Anliegen, von der Unternehmensgründung an.

Business Angels: Fuß fassen im Berufsleben

Business Angels gibt es verstärkt deswegen, um ein Netzwerk aus hochqualifizierten Fachkräften zu haben, die für Unternehmensgründer ein guter Ansprechpartner sind. Denn wer eine gute Geschäftsidee hat, möchte sie natürlich auch jemandem vorstellen, der Ahnung hat und einschätzen kann, wie sich diese Idee umsetzen lässt und entwickeln wird. Oft sind es junge Startup-Unternehmer, die sich an Business Angels wenden, die noch nicht den Sprung ins Unternehmertum geschafft haben und auf Erfahrung setzen. Andere setzen auf den klassischen Weg der Bewerbungsverfahren.

Business Angels: Erfolg auf dem Immobilienmarkt

Um sich als Profi auf egal welchem Markt zu etablieren, ist immer schwierig und erfordert Geduld, Ellenbogendenken, Zeit und auch ein bisschen Glück. Aber vor allem: wirtschaftliches Geschick und das Gespür für die richtigen Trends und das genaue Wissen über die Zielgruppen. Heute wollen wir uns bei Business Angels das Immobiliengeschäft eines erfolgreichen Geschäftsführers genauer ansehen. Denn durch das Know-How von eben solchen Beispielen können wir lernen und Wissen weitergeben.

Die IHGE GmbH im Fokus

Der Geschäftsführer der IHGE, Günther Girolami, ist seit über 25 Jahren im Geschäft aktiv und kennt sich bestens mit Immobilien und Finanzen aus. Auf seinem Blog schreibt er regelmäßig über Produkte und Entwicklungen des Marktes und ist Ansprechpartner bei aufkommenden Fragen und um seine Kunden eingehend zu beraten – wie es ein Business Angel sich zur Aufgabe gemacht hat.

Innovative Produkte schaffen

Wichtig ist um im Geschäft zu bleiben und dauerhaft erfolgreich zu sein, immer wieder neue Produkte auf den Markt zu bringen oder gut funktionierende Produkte so weiter zu entwickeln, dass sie mit dem Lauf und den Bedürfnissen der Zeit gehen. Günther “Willi” Girolami hat dies mit seinem Immobilien-Finanz-Konzept LiquityFirst geschafft: Dieses schüttet die Gewinnbeteiligungen und Steuervorteile aus der Gesellschaft nicht erst am Ende des Investments aus, sondern man erhält gleich zu Beginn einen fünfstelligen Betrag Sofortkapital zur eigenen Verfügung, um Schulden zu begleichen oder größere Anschaffungen zu finanzieren. Das Eigenkapital Girolamis und von Drittinvestoren führt dadurch zu einem Mehrwert für den Privatanleger.

Business Angels im gesamten Wirtschaftsbereich

Dies ist ein erfolgreiches Beispiel, wie man als Business Angel im Immobiliengeschäft richtig vorgeht. Denn das investierte Geld muss nicht zwangsläufig in Unternehmen fließen, es kann auch umgelagert und so für ein Netzwerk an weiteren Investoren interessant werden, und um dadurch zu einem ganzheitlichen Gewinn zu gelangen. Denn ein erfolgreicher Engel hat immer beides – Know-How und finanzielle Mittel, und diese werden perfekt miteinander kombiniert, um am harten Finanzmarkt zu bestehen.

Business Angels: Investitionen in die Zukunft

Welche Investitionen zahlen sich langfristig aus? Gibt es bestimmte Bereiche, die sich besonderseignen, um eine sichere Rendite zu erreichen? Natürlich kann man dies nie klar und eindeutig beantworten, niemand kann in die Zukunft sehen. Doch gibt es bestimmte Trends, die vielversprechend klingen und bei denen Prognosen in die richtige Richtung zeigen. Das Team von Business Angels sieht dieses Potenzial vor allem im Bereich der erneuerbaren Energien. Spätestens Tschernobyl, Fukushima, der Kalte Krieg oder die Angst vor Atomwaffenstützpunkten haben in der Gesellschaft dafür gesorgt, dass eine Energiewende gefordert wird. Sobald Nachfrage vorhanden ist, können sich daher auch Investitionen lohnen.

Eine beeindruckende Erfolgsgeschichte

Slobodan Cvetkovic wurde am 10. Dezember 1965 in Bor geboren. Der gebürtige Serbe absolvierte ein Studium der Fachrichtung „Technische Informatik“ an der Fachhochschule in Frankfurt am Main. Schon damals machte sich Fleiß und Ehrgeiz bezahlt und er schloss mit einem „Sehr gut“ ab.

1990 begann Cvetkovic seine Karriere bei der Frankfurter Lurgi Metallurgie GmbH und erhielt so erstmals die Chance an großen Projekten selbstständig mitzuwirken.